Ab wann einen Trinklernbecher benutzen?

Ab wann einen TrinklernbecherDiese Frage stellen sich die meisten Mütter und Väter, wenn es um das Wohl ihres Babys geht: “Ab wann einen Trinklernbecher benutzen?”

Nunja, die Frage ist pauschal nicht so einfach zu beantworten. Fest steht, dass Babys bereits im Alter von 5 – 6 Monaten an ein Trinken aus Trinklernbechern herangeführt werden können. Spätestens, wenn die erste Breikost eingeführt wird, müssen Sie ihrem Baby zusätzlich stilles Wasser oder Tee anbieten. Da der Übergang zur Breikost schon sehr aufregend und anstrengend sein kann, empfiehlt es sich, dass Sie Ihrem Schützling schon vorher spielerisch an einen Trinklernbecher gewöhnen. Somit hat kommen auf das Babys nicht so viele neue Dinge auf einmal zu.

 

“Ab wann sollte ich meinem Baby einen Trinklernbecher geben?”

Am Anfang empfiehlt es sich einen Trinklernbecher mit Trinkschnabel zu verwenden. Folgende Eigenschaften sollte eine guter Anfängerbecher haben:

  • Der Trinkschnabel sollte nicht zu kurz und möglichst gerade sein
  • Der Becher sollte leicht zu reinigen sein. Bestenfalls lässt er sich einfach auseinander bauen und ist spülmaschinengeeignet
  • Der Becher muss unzerbrechlich sein. Bei Plastikbechern achten Sie unbedingt darauf, dass er BPA frei ist

Durch einen länglich geformten Trinkschnabel kann Ihr Baby problemlos mit dem Mund “zugreifen”, saugen und schlucken. Keine Sorge: Auch wenn am Anfang noch viel am Mund vorbei läuft, wird Ihr Schützling mit der Zeit immer besser und sicherer trinken. Bei kleinen Babys können Sie als Eltern den Becher natürlich halten und Ihrem Baby so helfen. Wird Ihr Baby dann älter, kann es den Trinklernbecher auch selber halten.


Weiterbildung während der Elternzeit 300x300


Damit das Trinken dann irgendwann tropffrei über die Bühne geht, empfehlen wir Trinklernbecher mit einen Ventil. So kann in dem Becher kein Vakuum entstehen. Ihr Baby muss den Becher nicht unnötig absetzen und kann ohne große Sauganstrengung trinken. Zudem beugt ein Luftventil dem Verschlucken von Luft vor. Blähungen werden damit vermieden.

Wie Sie sehen, kann die Frage “Ab wann einen Trinklernbecher benutzen?” zwar nicht direkt beantwortet werden, allerdings machen Sie auch nichts verkehrt, wenn Sie ihrem Baby schon mit 6 Monaten an den Becher gewöhnen.

Buchempfehlungen zum Thema “Ab wann einen Trinklernbecher benutzen”:

Die besten Breie für Ihr Baby*
  • 128 Seiten - 26.02.2014 (Veröffentlichungsdatum) - TRIAS (Herausgeber)
Philips Avent SCF875/02 4-in-1 Babynahrungszubereiter, weiß*
  • Für eine gesunde Babynahrung: Erst dampfgaren und dann Behälter zum mixen umdrehen
  • Bis zu vier Mahlzeiten gleichzeitig im 1000 ml Becher (spülmaschinenfest) kochen. Stromverbrauch:...
  • Möglichkeit zur Aufbewahrung in dem mitgelieferten Behälter. Spannung: 220 – 240 V, 50-60 Hz
Neue Küche für Babys und Kleinkinder: Über 200 leckere Rezepte*
  • 192 Seiten - 01.03.2010 (Veröffentlichungsdatum) - Dorling Kindersley (Herausgeber)

Warning: printf() expects at least 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/w0189012/trinklernbecher-abc.de/wp-content/themes/twentytwelve/functions.php on line 403