Trinklernbecher reinigen | Do’s and Dont’s ✓

Den Trinklernbecher reinigen kann eine Herausforderung sein. 5 TIPPS, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen und den Becher zu desinfizieren.

Trinklernbecher reinigen - Hygienische Reinigung

In diesem Artikel geht es um die Reinigung von Trinklernbechern, die für Kleinkinder und Babys verwendet werden. Eltern und Betreuer wissen, wie wichtig es ist, dass diese Becher sauber und hygienisch bleiben, um die Gesundheit und das Wohlbefinden der Kinder zu gewährleisten. Wir werden verschiedene Methoden und Tipps vorstellen, um Trinklernbecher effektiv zu reinigen und mögliche Probleme zu lösen.

Trinklernbecher sind von verschiedenen Markenherstellern wie Avent, NUK & Co erhältlich und für Kinder, welche gerade lernen selber zu trinken sehr wertvoll. Für Eltern hingegen ist es wichtig zu wissen, wie sie ihren Trinklernbecher reinigen, um für Babys & Kinder keine unnötigen Gesundheitsrisiken eingehen zu müssen.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Avent Sterilisator (Modell SCF291/00)*
  • Tötet 99,9 % der Keime ab*: Sanfte, effektive Sterilisation, die frei von Chemikalien ist
  • Sterilisieren in nur 10 Min.: Mit Philips erfolgt die Sterilisation sanft, effektiv und chemiefrei
  • Integrierte Tropfschale: Schützt vor Milchtropfen, um das Risiko unangenehmer Gerüche zu...

Den Trinklernbecher reinigen – So funktioniert es schnell und gründlich!

Als Eltern oder Betreuer von Kleinkindern weißt du, wie wichtig es ist, dass Trinklernbecher sauber und hygienisch sind. Schließlich trinken die Kleinen daraus und eine schlechte Hygiene kann schnell zu Krankheiten führen. Doch wie reinigst du den Trinklernbecher schnell und gründlich?

Trinklernbecher reinigen

Zunächst solltest du den Becher nach jeder Benutzung ausspülen, um hartnäckige Flecken und Gerüche zu vermeiden. Verwende hierfür warmes Wasser und Spülmittel. Manche Becher sind spülmaschinengeeignet, achte jedoch auf die Herstellerhinweise.

Hartnäckige Flecken können mit einer Lösung aus Backpulver und Wasser entfernt werden. Gib dazu etwas Backpulver in den Becher und füge heißes Wasser hinzu. Lass die Lösung für etwa eine Stunde einwirken, bevor du den Becher gründlich ausspülst.

Um den Becher gründlich zu desinfizieren, kannst du ihn in kochendes Wasser legen oder einen Vaporisator verwenden. Hierbei solltest du jedoch ebenfalls die Herstellerhinweise beachten.

AngebotBestseller Nr. 1
Philips Avent Sterilisator (Modell SCF291/00)*
  • Tötet 99,9 % der Keime ab*: Sanfte, effektive Sterilisation, die frei von Chemikalien ist
  • Sterilisieren in nur 10 Min.: Mit Philips erfolgt die Sterilisation sanft, effektiv und chemiefrei
  • Integrierte Tropfschale: Schützt vor Milchtropfen, um das Risiko unangenehmer Gerüche zu...

Den Trinklernbecher reinigen. So lieber nicht…

Den Trinklernbecher zu reinigen sollte für Eltern allerdings nicht zu aufwendig und zeitintensiv werden. Es sollten keine chlorhaltige Reiniger oder Desinfektionsprodukte verwendet werden, um den Trinklernbecher zu reinigen. Meist bleiben Reste von den Reinigern übrig, welche beim Kind im Rachenraum Verätzungen verursachen können.

Wir raten dringend von harten chemischen Keulen ab, die zum Reinigen für den Haushalt genutzt werden.

Bestseller Nr. 1
NUK Flaschenbürste Twist | für die gründliche und schonende Reinigung von Babyflaschen |...*
  • Zur besonders gründlichen Vorreinigung von Babyflaschen und -saugern
  • Perfekte Sauberkeit: Flexibler Kopf erreicht alle Stellen im Inneren des Fläschchens und entfernt...
  • Spezielle Nylonborsten reinigen gründlich und schonen dabei das Flaschenmaterial

Fazit

ie regelmäßige Reinigung von Trinklernbechern ist von großer Bedeutung, um mögliche gesundheitliche Risiken für unsere Kleinen zu minimieren. Mit den richtigen Reinigungsmethoden kannst du sicherstellen, dass der Becher hygienisch sauber und sicher für dein Kind ist.

Reinigungsmethode Beschreibung
Ausspülen Spüle den Becher nach jeder Benutzung mit warmem Wasser und Spülmittel aus.
Backpulver-Lösung Hartnäckige Flecken können mit einer Lösung aus Backpulver und Wasser entfernt werden. Lass die Lösung für eine Stunde einwirken und spüle den Becher gründlich aus.
Kochendes Wasser oder Mikrowelle Um den Becher gründlich zu desinfizieren, kannst du ihn in kochendes Wasser legen oder in der Mikrowelle sterilisieren. Beachte jedoch die Herstellerhinweise.

Wir hoffen, dass diese Tipps und Methoden dir dabei helfen, den Trinklernbecher deines Kindes schnell und gründlich zu reinigen. Damit kann dein Kleines sicher und hygienisch trinken.

FAQ – Zum Thema Trinklernbecher reinigen

Wie oft sollte man Trinklernbecher wechseln?

Es wird empfohlen, den Trinklernbecher alle 6 Monate zu wechseln, oder früher, wenn er Anzeichen von Verschleiß oder Beschädigung aufweist. Wenn dein Kind häufig krank ist oder an einer Infektion leidet, solltest du den Becher häufiger wechseln, um eine Ausbreitung von Keimen zu vermeiden.

Trinklernbecher reinigen

Hier eine Zusammenfassung der Tipps und Methoden:

Wie lange sollte man Trinkbecher sterilisieren?

Die empfohlene Zeit für die Sterilisation von Trinklernbechern variiert je nach Methode. Wenn du den Becher in kochendem Wasser sterilisierst, solltest du ihn für mindestens 5 Minuten im Wasser lassen. Bei der Verwendung von Dampfsterilisatoren oder Mikrowellensterilisatoren solltest du dich an die Anweisungen des Herstellers halten.

Sollte man Trinklernbecher vaporisieren?

Es ist nicht empfehlenswert, Trinklernbecher zu vaporisieren. Die meisten Trinklernbecher sind nicht dafür ausgelegt, Hitze oder Dampf ausgesetzt zu werden und können dadurch beschädigt werden. Darüber hinaus kann der Gebrauch von Vaporisatoren das Risiko von Verbrühungen erhöhen, wenn heiße Flüssigkeiten im Becher sind.

Kann man Trinklernbecher im Geschirrspüler reinigen?

Die meisten Trinklernbecher können im Geschirrspüler gereinigt werden, aber es ist wichtig, die Herstellerhinweise zu beachten.