Die besten Trinklerntassen für Dein Baby | Tipps & Angebote ✓

Top Trinklerntassen – Dein umfassender Ratgeber zu den besten Trinklerntassen für Babys und was du beim Kauf beachten solltest. [RATGEBER]

Trinklerntassen für Dein Baby - Tipps und Angebote

Die Trinklerntasse ist ein unverzichtbarer Begleiter auf dem Weg jedes Babys zu selbstständigem Trinken. Aber worin unterscheidet sich eine Trinklerntasse eigentlich von einem Trinklernbecher oder einer Trinklernflasche?

Trinklerntassen für Babys – Die Top 3 Bestseller!

Hier siehst du die Bestseller aus der Kategorie „Trinklerntassen für Babys“. Orientiere dich daran, welche Produkte andere Nutzer besonders oft gekauft haben.

AngebotBestseller Nr. 1
NUK Trainer Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer Becher mit weichem Trinkschnabel & ergonomischen...*
  • Sanft zum Gaumen: Weiche Trinkschnabel erleichtert den Übergang von der Flasche zum Becher
  • Fester Halt für kleine Hände: Dank der ergonomischen Griffe kann das Baby den Becher selbst halten
  • Auslaufsicheres Ventil: für einfaches Trinken ohne Absetzen und weniger Kleckern
AngebotBestseller Nr. 2
Sterntaler Henkeltasse mit Trinkaufsatz, Esel Emmi, Alter: Für Babys ab 6 Monaten, Mehrfarbig*
  • Praktische Henkeltasse mit Trinkaufsatz und rutschfestem Unterteil für Babys, Schöne Motive mit...
  • Für den alltäglichen Gebrauch: Tasse mit zwei Henkeln für einen festen Halt, Ideal für erste...
  • Hochwertiges Material: Tasse: 100 % Polypropylen; Deckel: 65 % Polypropylen, 35 % Polyethylen;...
Bestseller Nr. 3
HABA 305696 - Trinklerntasse Pferde, 1 Stück (1er Pack)*
  • Die Trinklerntasse Pferde von HABA aus robustem Melamin mit bezauberndem Pferdedekor erleichtert...
  • An zwei seitlich angebrachten Henkeln halten Kleinkinder den Schnabelbecher sicher und der...
  • Die Henkeltasse für Babys ist schwer genug für einen stabilen Stand und leicht genug, dass die...

Trinklerntassen, Trinklernbecher und Trinklernflaschen: Die Unterschiede

In der wunderbaren, aber manchmal auch verwirrenden Welt der Babyprodukte gibt es wenige Dinge, die so ähnlich und doch so unterschiedlich sind, wie Trinklerntassen, Trinklernbecher und Trinklernflaschen. Die Unterscheidung mag subtil erscheinen, aber sie ist wesentlich, wenn man das richtige Produkt für die Bedürfnisse eines Kindes auswählt.

Trinklerntassen

Eine Trinklerntasse ist, wie der Name schon sagt, eine Tasse, die Babys und Kleinkindern dabei hilft, das Trinken zu erlernen. Häufig wird sie mit einem Henkel hergestellt, was sie in ihrer Form einer klassischen Tasse für Erwachsene ähnlich macht. Diese Tassen haben oft einen breiten Trinkrand und können entweder mit oder ohne Deckel geliefert werden. Da sie für ältere Babys und Kleinkinder gedacht sind, die bereits etwas Trinkerfahrung haben, ermutigen sie zu einem natürlicheren Trinkstil.

AngebotBestseller Nr. 1
NUK Mini Magic Cup Trinklernbecher | auslaufsicherer 360°-Trinkrand | ab 6 Monaten | praktische...*
  • Einzigartiges 360°-Design: Kinder können von jeder Seite trinken
  • Auslaufsicher: Dichtung schließt automatisch, sobald das Trinken beendet ist, um ein Auslaufen zu...
  • Ununterbrochener Getränkefluss: Ein weicher Silikonrand mit Luftventil reguliert den Fluss

Trinklernbecher

Der Trinklernbecher, oft als Schritt zwischen der Babyflasche und der echten Tasse gesehen, hat typischerweise zwei Henkel, die es dem Kind erleichtern, ihn zu greifen und selbstständig zu trinken. Dieser Becher kann einen Deckel mit einer Auslaufsicherung oder sogar einen Trinkschnabel haben, um das Verschütten zu minimieren und das Kind zu unterstützen. Der Hauptunterschied zum Trinklernfläschchen liegt in der Form und dem Vorhandensein von zwei Henkeln.

Bestseller Nr. 1
Mepal – Trinklernbecher 360 Mio – Trinklernbecher ab 9 Monaten – Auslaufsicherer...*
  • SELBSTSTÄNDIGES TRINKEN: Möchte dein Kind alles selbst machen? Das ist super! Selbstständigkeit...
  • FÜHLT SICH AN WIE EIN GLAS: Der 360° Becher imitiert ein echtes Glas, mit einem schlauen...
  • AUSLAUFSICHER: Der Trinklernbecher ist 100% auslaufsicher. Außerdem lässt der durchsichtige Deckel...

Trinklernflaschen

Die Trinklernflasche hingegen erinnert stark an eine herkömmliche Babyflasche, verfügt jedoch über zusätzliche Funktionen, um den Übergang vom Saugen zur eigenständigen Aufnahme von Flüssigkeiten zu erleichtern. Sie hat in der Regel einen Henkel und kann mit verschiedenen Aufsätzen geliefert werden, darunter solche, die einem Schnabel ähneln, oder solche mit einer breiteren Öffnung. Die Form ist in der Regel schlank und zylindrisch. Einige Flaschen sind auch mit Trinkhalm erhältlich.

AngebotBestseller Nr. 1
NUK First Choice+ Trinklernflasche | 6–18 Monate | 150 ml | Temperature Control Anzeige |...*
  • Einfach Trinken lernen: unterstützt den Übergang zum selbstständigen Trinken
  • Integrierte Temperature Control Anzeige gibt an, wenn die Flüssigkeit zu heiß ist
  • Fester Halt für kleine Hände: Dank der weichen ergonomischen Griffe kann das Baby die Trinkflasche...

Die Vielfalt an Varianten

Der Markt bietet eine beeindruckende Auswahl an Trinklernprodukten, und die Trinklerntasse ist da keine Ausnahme. Abhängig von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben des Kindes (und natürlich auch der Eltern) kann man zwischen verschiedenen Designs und Funktionen wählen. Einige Trinklerntassen sind mit einem Trinkschnabel ausgestattet, andere wiederum mit einem weichen oder harten Trinkrand. Einige haben Griffe, um dem Kind das eigenständige Halten zu erleichtern, andere sind bewusst ohne Griffe gestaltet, um die Hand-Auge-Koordination zu fördern.

Zudem gibt es Trinklerntassen mit Deckeln, die verhindern, dass Flüssigkeit verschüttet wird, während andere genau dieses Verschütten zulassen, um dem Kind das Konzept des vorsichtigen Trinkens beizubringen. Eine interessante Variante sind Trinklerntassen mit schräger Öffnung. Diese erlauben es dem Kind, die Flüssigkeit beim Trinken zu sehen und die Neigung der Tasse besser zu kontrollieren.

Unabhängig von der gewählten Variante ist es entscheidend, dass das Produkt den Entwicklungsstand und die individuellen Fähigkeiten des Kindes berücksichtigt. Mit der richtigen Trinklerntasse wird der Übergang von der Flasche zur Tasse zum Kinderspiel!

Trinklerntassen für Dein Baby - Baby trinkt aus Becher

Trinklerntassen mit Schnabel oder ohne Schnabel

Eine Trinklerntasse mit Trinkschnabel kann eine hervorragende Option für Babys sein, die gerade erst anfangen zu trinken. Durch den Trinkschnabel können Babys Flüssigkeit aufnehmen, ohne ihren Kopf stark nach hinten zu neigen. Dies erleichtert den Übergang vom Saugen an der Brust oder der Flasche zum eigenständigen Trinken.

Darüber hinaus bietet der Trinkschnabel eine gewisse Auslaufsicherheit, da er nur bei Aktivität des Babys, also beim Saugen, Flüssigkeit freigibt. Diese Eigenschaft macht die Trinklerntasse mit Trinkschnabel zu einer guten Wahl für unterwegs oder wenn das Kind selbstständig mit der Tasse hantiert.

Bestseller Nr. 1
Dr. JUNGHANS Einnehmebecher, Ess- und Trinkhilfen*
  • Dr. JUNGHANS Einnehmebecher mit 3 Deckeln, Kunststoff, mit Henkel

Auf der anderen Seite haben Tassen ohne Schnabel, ähnlich wie Trinklernbecher mit Trinkrand, ihre eigenen Vorteile. Durch das Trinken aus einer Tasse ohne Schnabel lernt das Kind, seine Lippen auf natürliche Weise zu formen und zu kontrollieren, wie viel Flüssigkeit es aufnimmt. Dies kann die orale Entwicklung unterstützen und ist ein Schritt hin zum Trinken aus einer normalen Tasse.

Zudem ist die Trinklerntasse ohne Schnabel leichter zu reinigen, da sie weniger Teile hat und Flüssigkeiten weniger leicht darin stecken bleiben. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass sie in der Regel auch für die Spülmaschine geeignet sind.

Trinklerntassen mit Griff oder ohne Griffe?

Ob eine Trinklerntasse Griffe haben sollte, ist eine weitere Überlegung, die beim Kauf beachtet werden sollte. Jüngere Babys, die noch dabei sind, ihre feinmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln, können von zwei Griffen profitieren. Die Griffe ermöglichen es ihnen, die Tasse sicher zu halten und gleichzeitig ihr Gleichgewicht und ihre Hand-Auge-Koordination zu trainieren.

Für ältere Kinder, die bereits die Fähigkeit zum Greifen und Halten entwickelt haben, kann eine Tasse ohne Griffe geeignet sein. Diese Form der Tasse fördert die Entwicklung der Fingerfertigkeit und unterstützt das Kind dabei, Geschicklichkeit und Kontrolle zu erlernen.

Bestseller Nr. 1
Trinkbecher/Trinkbecher/Schnabeltasse für Erwachsene mit Behinderung, mit griffigen Griffen,...*
  • JFA Supplies Trinkbecher für Erwachsene. Für warme und kalte Getränke geeignet.
  • Geeignet für Spülmaschinen, Trockner und Mikrowellenbackofen. Vor dem ersten Gebrauch gründlich...
  • Merkmale: stabiler breiter Standfuß. Stabil und haltbar. Zwei Spritzschutzdeckel. Große, glatte...

Trinklerntassen mit Deckel oder lieber kein Deckel?

Die Frage, ob eine Trinklerntasse einen Deckel haben sollte, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Präferenzen des Kindes und der Eltern ab. Ein Deckel kann helfen, das Verschütten von Flüssigkeit zu minimieren und kann besonders nützlich sein, wenn das Kind seine Tasse selbstständig hält. Es kann jedoch auch das Risiko von Verschütten erhöhen, wenn das Kind lernt, den Deckel abzunehmen.

Manche Eltern ziehen es vor, ihrem Kind das Trinken aus einer Tasse ohne Deckel beizubringen, um es an das Trinken aus einer normalen Tasse zu gewöhnen. Es kann jedoch sinnvoll sein, mit einem Deckel zu beginnen und diesen später zu entfernen, wenn das Kind bereit ist.

Bestseller Nr. 1
b.box Schnabeltasse mit beschwertem Strohhalm und leicht zu greifenden Griffen, auslaufsicher,...*
  • Die kratzfeste Kinder-Schnabeltasse besteht aus Polypropylen, Silikon und einer gewichteten...
  • Diese leicht zu greifende Wasserflasche mit Strohhalm hat ein langlebiges Griffdesign. Das mit...
  • Diese Trinkhalmflaschen sind mit einem herunterziehbaren verschließbaren Deckel ausgestattet. Sie...

Die Trinklerntasse mit schräger Öffnung

Eine einzigartige und spezielle Form der Trinklerntasse ist die Tasse mit schräger Öffnung. Durch das besondere Design dieser Tassen kann das Kind die Flüssigkeit leicht sehen und die Trinkgeschwindigkeit selbst regulieren. Dies fördert die Selbstständigkeit und das Verständnis für das Trinken. Zudem muss das Kind den Kopf beim Trinken nicht so stark neigen, was den Nacken entlastet und eine komfortablere Trinkposition ermöglicht.

AngebotBestseller Nr. 1
Doidy Cup 10111 der gesunde Kunststoff Trinklernbecher, flieder, DCLI*
  • Doidy Cup Variation parents Lilacechtes Produkt, quilaity-produkt Echtes Produkt, quilaity-produkt.0

Kaufkriterien für Trinklerntassen

Eine Trinklerntasse ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg des Kindes zur Selbstständigkeit. Doch bei so vielen Optionen auf dem Markt kann es schwierig sein, das richtige Modell zu finden. Hier sind einige Kriterien, die dir dabei helfen können, die beste Trinklerntasse für dein Kind auszuwählen.

Unbedenkliches und schadstofffreies Material

Das erste, worauf du beim Kauf einer Trinklerntasse achten solltest, ist das Material. Es sollte frei von schädlichen Substanzen wie BPA (Bisphenol A) sein. BPA-freier Kunststoff und Edelstahl sind gute Optionen, da sie sowohl sicher als auch langlebig sind. Darüber hinaus sind diese Materialien in der Regel geschmacksneutral, sodass das Kind das richtige Getränk unverfälscht genießen kann.

Auslaufsichere Konstruktion

Eine auslaufsichere Konstruktion ist ein weiterer wichtiger Faktor. Kinder lernen und experimentieren gerne, und das kann oft zu verschütteten Getränken führen. Eine auslaufsichere Trinklerntasse kann helfen, Unfälle zu vermeiden und gleichzeitig dem Kind mehr Selbstvertrauen beim eigenständigen Trinken zu geben.

Einfache Reinigung

Eine Trinklerntasse sollte einfach zu reinigen sein. Modelle, die in der Spülmaschine gereinigt werden können oder solche mit leicht zu entfernenden und austauschbaren Dichtungen, können hier punkten. Es ist wichtig, dass alle Teile der Tasse gründlich gereinigt werden können, um Keimbildung zu vermeiden. Daher sollte die Trinklernbecher reinigen nicht zu kompliziert sein.

Attraktives Design

Auch das Aussehen der Tasse kann eine Rolle spielen. Tassen mit bunten Farben, lustigen Aufdrucken oder sogar in Form von Tieren können das Interesse des Kindes wecken und das Trinken zu einem spaßigen Erlebnis machen. Eine ansprechende Tasse kann dazu beitragen, dass das Kind gerne und regelmäßig trinkt.

Keine Produkte gefunden.

Reinigung von Trinklerntassen

Die Reinigung der Trinklerntasse sollte einfach und gründlich möglich sein, um Keimbildung zu vermeiden. Es ist wichtig, alle Teile der Tasse regelmäßig zu reinigen, insbesondere wenn sie aus mehreren Teilen besteht. Eine spülmaschinenfeste Tasse kann hier eine große Hilfe sein.

Bekannte Hersteller von Trinklerntassen

Es gibt viele bekannte Hersteller von Trinklerntassen. Zu den beliebtesten zählen NUK, Philips Avent und Doidy Cup. Beide bieten eine Vielzahl von Modellen an, die sich in Design und Funktionalität unterscheiden.

Weitere Hersteller von Trinklernbechern und -tassen sind:

Insgesamt ist die Wahl der richtigen Trinklerntasse eine individuelle Entscheidung, die auf den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand des Kindes basiert. Mit der richtigen Tasse wird das Trinkenlernen sicher zu einem großen Erfolg und die Trinklerntasse zu einem beliebten Begleiter auf dem Weg zum großen Trinklernbecher für Erwachsene und schließlich zur normalen Tasse. Wichtig ist nur, dass du stets das richtige Getränk für dein Baby wählst – Wasser und ungesüßter Tee sind dabei immer eine gute Wahl.