Essen auf der Kindergeburtstagsparty

Eins ist klar: Für Kinder sind Geburtstage das Highlight des Jahres. Doch nicht nur Spiel und Spaß sind für die Kinder ein wichtiger Faktor eines gelungenen Kindergeburtstages. Auch das richtige Essen für den Großen und Kleinen Hunger darf an diesem ganz besonderen Tag natürlich nicht fehlen.

Doch auch die Geschmäcker der kleinen Gäste können stark variieren. Johann isst keine Rosinen, Paulina mag keine Erbsen und Chris hat eine Allergie gegen Nüsse. Um den Tag perfekt zu machen und den Eltern den Stress in der Küche zu ersparen gibt es einige Tipps, die dabei helfen können allen kleinen oder großen Wünschen der Gäste gerecht zu werden.

Die Klassiker sind einfach, aber lecker

Hot Dog Party auf der KindergeburtstagspartyUm schon zu Beginn betroffene Gesichter und Aussagen wie: „Das schmeckt mir nicht“ oder „Was ist das denn für ein Geburtstagsessen?“ zu vermeiden, sollten exotische oder extravagante Speisen eher vermieden werden. Oft spart man sich unglückliche kleine Gäste und das aufwendige Zubereiten der Speisen.

Auch wenn es für uns Erwachsene oft nichts Besonderes ist, sind Klassiker wie Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat, Spaghetti Bolognese, Pommes und Pizza absolute Highlights bei den Kindern. Oft ist für die meisten Kinder ein solches Essen auch etwas Besonderes, da sie nicht täglich solche schmackhaften Sünden zu sich nehmen. Die kleinen Gäste sind also glücklich und auch für die Erwachsenen ist der Küchenstress eher minimal.


Weiterbildung während der Elternzeit 300x300


Macht man die Pommes oder die Pizza aber dennoch selber, kann auf eine fettarme Zubereitung und gesunde Lebensmittel geachtet werden und das Fast Food Essen etwas weniger ungesund zu gestalten. Ein weiterer Pluspunkt, der für diese einfachen Klassiker spricht, ist das Gestaltungsprogramm des Geburtstages. Bei Pizza beispielsweise kann das Backen so gestaltet werden, dass die Kinder sich Ihre Stücke selbst belegen. So sind alle glücklich und für jeden individuellen Geschmack ist etwas dabei.

Hamburger, Hot Dogs und Pizza stehen ganz oben auf der Wunschliste

Hot Dogs auf der KindergeburtstagspartyDoch auch Hot Dogs, Hamburger oder Cheeseburger können die Kinder selbst belegen und nach Ihren Wünschen zubereiten. Außerdem lassen sich Döner-Grillgeräte mit Dönerspieß mieten und bequem von Zuhause aus zubereiten lassen. Hierbei sind den Grenzen des kreativen Belegens des Fladenbrots keine Grenzen gesetzt. Auch für Kinder, die sich vegetarisch ernähren, kann hier beispielsweise auf Falafel zurückgegriffen werden. Ein gemieteter Durchlauftoaster für Hot Dog Brötchen oder Hamburgerbrötchen erleichtert die Arbeit und ist aufregender Bestandteil des Buffets.

Hamburger auf der KindergeburtstagspartyDoch auch für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es viele Alternativen die sowohl für Eltern als auch für die Kinder äußerst attraktiv sind. Neben kleinen Snacks wie Gurke und Tomate auf Spießen oder einfachen Pizzaschnecken und Muffins lässt sich jedem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Das ist aber noch nicht genug, bei Obst und Gemüse bietet es sich an, dem Sprichwort: „Das Auge isst mit“ zu folgen.

Aus Gemüse und Obst lassen sich süße kleine Tierchen zaubern, die das Angebot für Kinder noch genüsslicher machen. Ein Gurkenkrokodil oder eine Fruchtschlange essen sich doch gleich viel besser. Eine liebevolle aber dennoch nicht aufwendige Gestaltung der Speisen macht nicht nur die Kinder, sondern auch Sie zufrieden.


Warning: printf() expects at least 1 parameter, 0 given in /www/htdocs/w0189012/trinklernbecher-abc.de/wp-content/themes/twentytwelve/functions.php on line 403